• KiwiLand High School

36. America's Cup - Neuseeland im Segelfieber

Benannt nach seiner erstmaligen Gewinnerin Yacht America des New York Yacht Club (NYYC) im Jahre 1851 ist der sogenannte America's Cup die älteste noch heute ausgetragene Segelregatta der Welt. Im Rahmen einer vorher festgelegten Anzahl von Wettfahrten treten die zwei Boote eines Verteidiger- und Herausforderer-Yachtclubs im Kampf um den gleichnamigen Wanderpokal gegeneinander an, wobei der vorangegangene Gewinner das Segelrevier - zumeist der markanteste Hafen des jeweiligen Heimatlandes - bestimmen darf. Bereits seit 1983 (in Ausnahme kurzweiligen Rückzugs des Hauptsponsors von 2007 bis 2013) wurde der Herausforderer durch den sogenannten Louis Vuitton Cup ermittelt, wobei das finanzielle Engagement das enorme Budget der High-Tech-Yachten von teilweise je über $100 Millionen US-Dollar umfasst. Die pro Regatte wechselnden Segelboote müssen nach Absprache strenger Vorgaben im jeweiligen Heimatland gebaut werden, waren bereits 2017 bis zu 24 Meter hoch und wurden erstmals 50 Knoten (92 km/h) schnell. Auf den Laien kommt es fast so vor, als würden die beeindruckenden Yachten vielmehr über die Meeresoberfläche hinweg "fliegen", als durch das Wasser gleiten.


Seit nunmehr einer Woche verteidigt Emirates Team New Zealand des neuseeländischen Clubs Royal New Zealand Yacht Squadron seinen vorangegangenen Sieg - 2017 gegen Oracle Team USA in Bermuda - im Hauraki Gulf nahe des heimischen Hafens von Neuseelands größter Metropole Auckland. Das italienische Team Luna Rossa des PRADA-Bosses Patrizio Bertelli stellt in diesem Jahr den Herausforderer der Kiwis. Statt auf Katamarane wie in vergangenen Austragungen, hatten sich die Teilnehmer in diesem Jahr wieder auf die mit 75 Fuß Länge deutlich größeren Einrumpf-Yachten geeinigt. Die jeweilige Besatzung besteht aus zehn bis zwölf Männern.


Es freut uns, mitteilen zu dürfen, dass unser Weltklasse-Team New Zealand soeben das finale Rennen für sich entscheiden konnte und somit bereits zum vierten Mal (1995, 2000, 2017 und 2021) in der 170-Jahre alten Geschichte des America's Cup den Pokal gewann, welcher inzwischen wohl eher in "New Zealand's Cup" umbeannt werden sollte.


Wir sind unglaublich stolz und überglücklich - unseren herzlichen Glückwunsch!



(Quellen: https://www.americascup.com/, https://de.wikipedia.org/wiki/America’s_Cup und https://www.nzherald.co.nz/nz/americas-cup-team-nz-v-luna-rossa-all-you-need-to-know-race-start-times-how-to-watch-odds/KFCDRMZWCHO6UWOYBLA22CNUAU/, abgerufen März 2021)

17 views0 comments

Recent Posts

See All