Es gibt viele Gründe für einen High School Aufenthalt in Neuseeland!

Einige möchten wir im Folgenden aufführen:

 

Neuseeland bietet Auswahl und Flexibilität.

 

Bei einem Neuseelandaufenthalt kannst du Programmbeginn und -ende frei wählen. Komm für vier Wochen oder bleibe bis zu 18 Monate im schönsten Land der Welt. Du kannst dir die Schule aussuchen, die dir am besten gefällt und in dem Teil Neuseelands leben, der dir am meisten zusagt.

Neue Menschen kennenlernen und Kontakte in der ganzen Welt aufbauen.

 

Eintauchen in eine neue Sprache, interkulturelle Kompetenzen entwickeln, sich neuen Dingen öffnen, Flexibilität und Anpassungsfähigkeit erwerben und Kontakt zu Menschen in anderen Ländern aufbauen - all das geschieht während deiner Zeit in Neuseeland. Aus diesem Grund ist ein Auslandsaufenthalt so wertvoll und wird dir bei einer späteren Bewerbung um einen Arbeitsplatz einen echten Vorteil verschaffen.

Darüber hinaus ist die neuseeländische Kultur sehr gastfreundlich gegenüber internationalen Besuchern. Wir "Kiwis" sind entspannte und aufgeschlossene Menschen, die sich umeinander kümmern - es lohnt sich wirklich, uns kennenzulernen. Solltest du dich für einen Neuseelandaufenthalt mit uns entschließen, werden wir dir dabei helfen, Kontakt mit den einheimischen Schülern herzustellen.

Neuseeland ist eines der sichersten Länder der Erde.

 

Ein Schüleraustausch nach Neuseeland birgt wenige Risiken. So gibt es zum Beispiel keine Spinnen von der Größe eines Suppentellers, keine Schlangen oder andere gefährliche Tiere. Hier kannst du ohne Sorge Zeit mit deinen Freunden nach der Schule und am Wochenende verbringen, gefahrlos deinen Sport- und Freizeitaktivitäten nachgehen und zu Fuß von Ort zu Ort gelangen. Leider gibt es in der heutigen Zeit viele Länder, in denen dies nicht mehr so einfach möglich ist. Neuseeland ist hingegen ganz offiziell eines der sichersten Länder der Erde, was es verständlicherweise einfacher macht, eine schöne Zeit zu verbringen. Bestimmt wird dies auch deine Eltern beruhigen.

Welche Fächer möchtest du belegen? Du hast die Wahl.

 

Neuseeländische Schulen bieten eine breite Palette von Fächern an, aus denen du auswählen kannst, ob du dich nun an die Vorgaben deiner Schule in Deutschland richten musst oder deine Austauschzeit dazu verwendest, "exotische" Fächer wie Outdoor Education, Kochen, Bildhauerei, Photografie, Theater, Tanz,  Meereswissenschaften, Pferdewirtschaft usw. auszuprobieren. Einige neuseeländische Schulen haben eine Leistungssport-, Kunst- oder Musikakademie. In Neuseeland kann Schule richtig Spaß machen!

Welche Aktivitäten außerhalb des Lehrplanes würden dich interessieren?

 

Neuseelands Schulen bieten alle möglichen Schulclubs und Aktivitäten an. Betreibst du gerne Sport? Ist Teamsport dein Ding? Magst du Schach, Tanz, Drama, Musik, Robotik oder Astronomie? Bist du an deiner Umwelt oder an Menschenrechten interessiert? Spielst du ein Instrument? Neuseeländische Schulen bieten eine unglaubliche Auswahl. Sag uns einfach, wo deine Interessen liegen und wir können dir helfen, die richtige Schule mit einem entsprechenden Angebot zu finden.

Reisen innerhalb Neuseelands

 

Internationale Schüler können während ihres Austauschs in Neuseeland das Land zusammen mit anderen Gleichaltrigen erkunden. In Neuseeland gibt es Reiseunternehmen, die Touren nur für High School Schüler anbieten. Stell dir vor, wie das wäre, mit anderen Jugendlichen aus vielen Teilen der Welt auf Tour zu gehen. Ihr würdet nicht nur die unglaublich schöne und vielfältige Landschaft zu sehen bekommen, sondern man wird euch auch viele Aktivitäten bieten, an denen ihr teilnehmen könnt. Diese Touren sind speziell für 14 bis 18 Jährige konzipiert und machen garantiert viel Spaß!

Die beste Unterstützung und Betreuung

 

Alle neuseeländischen Schulen sind verpflichtet, sich an den von der Regierung erlassenen Code of Practice for the Pastoral Care of International Students zu halten. Dieser Code gewährleistet die Grundversorgung und Betreuung internationaler Schüler während ihres Aufenthaltes in Neuseeland. Wir von KiwiLand sind der Meinung, dass die Betreuung durch die Schulen zwar gut ist, aber gleichzeitig sind wir uns auch bewusst, das sie nicht alleine den reibungslosen Ablauf des Neuseelandaufenthaltes gewährleisten kann. Zu einem richtig erfolgreichen Erlebnis gehört nach unserem Dafürhalten mehr: Deshalb halten wir uns nicht nur an den Code of Practice, wir bieten außerdem rund um die Uhr Betreuung VOR ORT durch unsere deutschsprachigen Kollegen, die sich unabhängig von den Schulen um deine Belange kümmern und sicherzustellen, dass dein Aufenthalt in Neuseeland so sicher, problemlos und angenehm wie irgend möglich verläuft.  Wir sind immer für dich da: in Deutschland bei deiner Orts- und Schulwahl und vor Ort in Neuseeland, um dich bei deinem Auslandsaufenthalt zu unterstützen. Tatsächlich bieten nicht viele Organisationen diesen Service.

Neuseeland bietet dir Entscheidungsfreiheit und einen Zugang zu selbstständigem Denken und Lernen.

 

Wo kann man Unabhängigkeit und selbständiges Denken besser erlernen, als auf der anderen Seite der Welt, weit weg von der Familie. Natürlich werden dir deine Eltern in gewissen Situationen zur Seite stehen, aber du musst bei vielen der Entscheidungen, die zu treffen sind, eigenständig darüber nachdenken und handeln. In jedem Fall sind wir immer für dich da, um dir bei der Entscheidungsfindung zu helfen und dich zu begleiten. Doch das Gefühl der Freiheit wird hier deutlich größer sein, als bei einem Aufenthalt in einem Land nahe deiner Heimat.

Die Schönheit der neuseeländischen Natur – einmal die Gelegenheit haben, in Mittelerde zu leben

 

Wie du vermutlich weißt, ist Neuseeland weltberühmt für die atemberaubende Schönheit seiner Natur. Dies ist mit einer der Gründe dafür, dass berühmte Filme wie Der Herr der Ringe, Der Hobbit und andere Kassenschlager hier gedreht worden sind. Man kann sich nur schwer vorstellen, wie wunderbar dieses Land ist, bevor man es nicht mit eigenen Augen gesehen hat.

Das Klima

 

Neuseeland hat ein gemäßigtes Klima. Im Sommer wird es nicht zu heiß und im Winter geht das Thermometer selten unter den Gefrierpunkt. Dabei kann sich das Klima in verschiedenen Landesteilen durchaus voneinander unterscheiden: Während z.B. die nördlichen Teile der Nordinsel von einem eher subtropischen Klima mit warmen feuchten Sommern und milden Wintern geprägt sind, wird das Binnenland der Südinsel östlich der Southern Alps von einem recht kontinental geprägten Klima beherrscht, das im Sommer warm und trocken ist, im Winter jedoch einigermaßen kalt sein kann und manchmal sogar etwas Frost und Schnee mit sich bringt. Sollte für dich ein bestimmtes Klima von vorrangiger Bedeutung sein, so bietet Neuseeland gewiss eine gute Auswahl und wir können dir eine Schule in der gewünschten Gegend organisieren.

Auch deine Eltern können Neuseeland besuchen.

 

Sollte deine Eltern ebenfalls das Fernweh gepackt haben, gibt es die Möglichkeit, dass du eine High School besuchst, während sie sich das Land ansehen. Oder deine Eltern kommen am Ende deines Aufenthaltes nach Neuseeland und ihr reist gemeinsam für einen gewissen Zeitraum im Land umher, bevor ihr dann zusammen die Rückreise antretet. All dies ist möglich und wir stellen gerne die verschiedenen Optionen vor.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Birgit Müller: +49 (0) 173 533 5034

Copyright © 2017-2020 KiwiLand High School | All Rights Reserved.